Der richtige Zeitpunkt

Neugeborene

Gerade die ersten Tage, die ihr mit eurem Baby verbringt, sind so besonders und einmalig im Leben. Haltet diese Tage fest, um euch immer wieder an das Wunder zu erinnern, das euch widerfahren ist. 
Dein Neugeborenes verändert sich so rasend schnell. 

Die ersten beiden Lebenswochen eignen sich am besten für zauberhafte Erinnerungsfotos.
In dieser Zeit ist das Baby noch wunderbar schläfrig und lässt sich nicht so schnell aus der Ruhe bringen. 
Außerdem wird es meist noch nicht von Bauchschmerzen oder Babyakne geplagt.  

 

Die Fotos werden mit viel Ruhe und Liebe von mir gemacht und wir lassen Pausen zum Kuscheln oder Stillen.
Plant deshalb genug Zeit ein. 
Bitte bringt zum Termin einen Nuckel, Milch, Windeln und evtl. die eigene Kuscheldecke mit.

Ich pucke das Baby für das Shooting in warme Tücher. So kann es sich entspannen und fühlt sich sicher.


Wir machen aber nicht nur Einzelaufnahmen von eurem Baby .
Ich möchte diese kostbaren Momente und die Liebe und Verbundenheit zwischen euch für immer festhalten.
Die zarte Haut, die kleinen Füßchen und winzigen Finger... Diese Zeit in Bildern einzufangen ist ein wertvolles Geschenk an dein Kind und euch als Familie. 
Es ist eine Zeit, die absolut einmalig und so kurz wie ein Wimpernschlag ist.
Deine Erinnerungen daran werden mit der Zeit verblassen.
Gerade deswegen ist es mir so wichtig, kostbare und hochwertige Erinnerungen zu schaffen.

Babys ab 3 Monaten

Schnell vergeht die Zeit, bald kann euer Baby lächeln, sich drehen, krabbeln und laufen.

Es verändert sich so schnell, entwickelt sich laufend weiter und bereitet euch Tag für Tag

Freude.
Ein guter Zeitpunkt für schöne Fotos.

Kleinkinder

Kinder und Kleinkinder fotografiere ich am liebsten draußen in der Natur.
Dort können sie sich frei bewegen und ich kann dabei schöne Momente einfangen.

Schwangerschaft 
Das Shooting findet in meinem kleinen Tageslichtstudio oder draußen statt.

Du erlebst gerade eine ganz besondere Zeit  und spürst von Tag zu Tag mehr, wie Leben in dir wächst.

Lass uns diese besondere Zeit in Bildern festhalten.
Natürlich dürfen auch der Partner und Geschwister auf den Fotos nicht fehlen.

In meinem hellen Tageslichtstudio machen wir Bilder, die farblich neutral und absolut zeitlos sind und euch lange Freude bereiten werden.


Ich möchtet lieber draußen fotografiert werden?
Das Licht eine Stunde vor Sonnenuntergang beschert uns einen zauberhaften, warmen Bildlook.
Ein Shooting zur Golden Hour setzt euch ins schönste Licht.

Was sollen wir anziehen?

Die Wahl der Kleidung ist sehr wichtig und trägt viel zur Bildwirkung bei.

Sie entscheidet darüber, welchen Look und welchen Stil euer Bild am Ende bekommt.

Es lohnt sich also, sich hier ein paar Gedanken zu machen. Schließlich machen wir Bilder, die ihr ein Leben lang aufbewahrt.

 

Mit kühlen Farben wird das Bild am Ende auch einen kühlen Charakter haben.
Ich rate euch von der blauen Jeans ab. 

Auch ein Partnerlook wo alle gleich gekleidet sind, ist mittlerweile nicht mehr in.
Schöner ist es, wenn ihr euch innerhalb der Familie auf 2-3 Farben einigt und die Kleidung in Abstufung dieser Farben zusammenstellt.

 

Ich empfehle Kleidung in neutralen und vor allem warmen Farben wie beige, creme, cognac, olivgrün oder rosé.
Spitze, Rüschen, Strick oder Volants
 sind wunderschön und kann ich euch ans Herz legen.

Von Prints, Text oder Mustern wie Streifen und Karos würde ich die Finger lassen, da sie zu sehr von dem Wichtigsten ablenken: Euch!
Kleider und lange Röcke sind wunderschön - auch für die kleinen Mädels.

Ihr dürft euch sehr gerne Kleider aus meinem Shooting-Kleiderschrank ausleihen.
Für Männer empfehle ich T-Shirt, Poloshirt, Hemd / Leinenhemd in creme, beige, braun, khaki, rost...
Anstelle einer blauen Jeans würde ich lieber einen warmen Farbton wählen (beige, grau, braun).